Die Philosophie

Die Philosophie

Gesunde, reife Trauben bei gemäßigten Erträgen ist das Ziel bei der Arbeit im Weinberg. Anschnitt mit Augenmaß und großer Aufwand bei Laubarbeiten und Pflege des Bodens reduzieren die Notwendigkeit von Pflanzenschutz und Düngung auf ein Minimum.

„Eine späte Lese hat selten geschadet" ist bei der Ernte unsere Devise. Unsere Trauben werden alle von Hand gelesen und mit Ruhe und Sorgfalt in unserem Gewölbekeller eingelagert. Konsequente Vorklärung und eine gezügelte Gärung sind Voraussetzungen für einen reintönigen fruchtigen Wein.

Seit Jahren arbeiten wir beim Weinbau wie unsere Kollegen in Frankreich mit der malolaktischen Gärung (biologischer Säureabbau). Dies macht unsere Weine fruchtiger und bekömmlicher und löst das leidige Säureproblem auf elegante Art und Weise. Dieses Verfahren verleiht den Weinen eine Einzigartigkeit, die unsere Kunden sehr zu schätzen wissen.